Kroatien Ungarn Montenegro Ukraine Slowakei Polen Slowenien Russland Litauen Tschechien

 

Kroatien
 

Home ]

Dalmatien
Istrien
Kvarner Bucht
Apartments Pag in Kroatien

 

Urlaub in Kroatien mit Ferienwohnungen, Mobilheimen und Hotels

....... sonnige Aussichten auf glasklares Meer

Das Land der 1000 Inseln zieht seit Jahren Besucher in seinen Bann. Dies ist nicht schwer - betrachtet man die einzigartige grüne Landschaft, den azurblauen Himmel und das kristallklare Meer. Eine leichte Brise, säuselnde Wellen und Sonne pur - das ist Kroatien.
In Istrien laden südländischem alte Küstenstädte mit Charme und historischen Zentren sowie das reizvolle Hinterland zu Ausflügen ein.
Die Kvarner Bucht ist ein ideales Wassersportrevier und bietet abwechslungsreiche Buchten und Inseln wie Cres, Losinj, Krk, Rab und Pag. In Dalmatien lockt eine traumhafte Landschaft. Brac, Hvar, Korcula oder Mijet - jede dieser Inseln hat ihren eigenen Charme.
Kroatien - zeitlose mediterrane Schönheit.

Istrien

Die zweisprachige Halbinsel verführt mit ihrer Charme. Venezianisch geprägte mittelalterliche Städte, Trutzburgen auf karstig weißen Hügeln im Hinterland, Mischwälder und Zypressen - Istrien, eine Insel der Kontraste. Erholung pur
bieten die herrlichen Badebuchten an Kies- und Felsenküsten. Biker und Sportler kommen ebenfalls auf ihre Kosten. Ein lohnender Besuch sind die Nationalparks und Naturreservate.

Krnica, Fischerdorf mit kleinem Hafen, an der Südostküste gelegen, ca. 30 km von Pula entfernt. Ideal für Ruhesuchende und Naturliebhaber.

Nationalpark Brijuni, Inselgruppe unweit von Pula (nut per Schiff erreichbar) an der westlichen Küste von Istrien. Zahlreiche Tiere, Pflanzen, Museum, Tennis- und Golfplätze in unberührter Natur.
Medulin, kleiner Fischerort an der südlichsten Spitze der Halbinsel Istrien. Urlaubsort für erholsame Familienferien mit flach abfallendem Badestrand (Kies, Fels und Steine).

Motovun, mit seinem historischen, von Stadtmauern umgebenen Stadtkern bietet dieser Ott auf 277 m ü. M. eine wunderschöne Aussicht auf das Mirnatal, die Eichenwälder und einige, typische istrische Dörfer. Ca. 25 km zum Meer.
Novigrad, malerisches Fischerstädtchen umgeben von alten Stadtmauern und Türmen mit verträum ten Gassen. Ca. 15 km von Umag und Porec entfernt, auf einer Halbinsel gelegen. Die, Stadt st reich an historischen Denkmalern romanischen und gotischen Stils.
Peroj, kleines Örtchen ca. 12 km nördlich von Pula gelegen. Wunderschöner Blick auf den Nationalpark Brijuni.

Porec, pittoresker, an der Westküste gelegener Ott, mit vielen Kulturdenkmälern aus 2.000 jähriger Geschichte, mit großem touristischen Angebot und zahlreichen Felsbuchten Mildes Klima, üppige Vegetation und schöne Landschaften.
Pula, lebhafte, historische Großstadt in einer weiten, windgeschutzten Bucht. Viele historische Dankmäler z. B. das römische Amphitheater, in dem heute noch verschiedentlich Aufführungen stattfinden. Die Ferienanlagen liegen außerhalb im
Ortsteil Verudela.
Rabac, kleiner, beliebter Ferienort an der Ostküste i mitten schattiger Pinienwälder, die bis zu schönen Fels- und Kiesbadebuchtenreichen.
Rovinj, hier trifft man sich rund um den Hafen und im romantischen Ortskern mit verwinkelten Gassen, Vor der Küste 13 reizvolle Inseln, Fels- und Kiesstrände.
Visnjan, kleiner Ort, umgeben von Weinbergen, Olivenhainen und alten Pinienbäumen. Zwischen Motovun und Porec, ca. 15 km nach Porec, ca. 10 km zum nächsten Fels-/Kiesstrand mit Badeplateaus.
Umag, lebhafter Urlaubsort mit großem Sportangebot im Norden der Halbinsel Istriens, Ortsteil Katoro ca. 2 km von Umag, mit einer Strandbahn verbunden.
Vrsar, Fischer- und Weinbaustädtchen am Eingang zum Limfjord. Hübsche Altstadt in der Nähe des reizvollen Limfjords. Die Strände bestehen aus Kieselsteinen und flach abfallenden Felsen.
Zagreb, pulsierende Hauptstadt mit sehenswerter Altstadt, sowie dem Dom, der St. Markus Kirche, Mimara Museum, Nationaltheater und Stadtpark. Zahireiche Restaurants, Cafés und Bars laden zum Verweilen ein.

Kvarner Bucht

Traditionsreiche Urlaubsorte und noble Seebäder bestimmen das Bild der Riviera, grandiose Naturschauspiele bieten die Nationalparks und zahlreiche attraktive Inseln bestechen durch ihre ganz persönliche und unverwechselbare Art.
Festland

Lovran, ein beliebter Ort umgeben von Wäldern. Dieser Ort st der Mittelpunkt der touristischen Liburnia-Riviera. Sehenswert ist die kleine mittelalterliche Altstadt und die Uferpromenade mit herrschaftlichen Villen und Prachtbauten. Bekannt ist Lovran für seine Maronen, die an den Hangen des Städtchens wachsen.
Opatija, einer der schönsten Badeorte an der Kvarner Riviera. Eine ca. 12 km lange, schöne Promenade ist das traditionsreiche Schmuckstück inmitten tropischer Blumenpracht, die sich bis nach Lovran windet. Hinter subtropischern Grün verstecken sich die prachtvollen Villen einer glanzvollen Zeit.
Novi Vinodolski, Kurort mit über hundertjähriger Tradition. Rustikale Tavernen und Bars laden zum Verweilen em. Beliebter Badeort.

Crikvenica, schmucker Ferienort, südlich von Rijeka mit langer touristischer Tradition. Hier herrscht durch den Schutz des Gebirgszuges ein herrliches, mildes Klima.
Selce, kleine Küstenstadt mit malerischem Blick auf die Insel Krk. Sehenswert ist die alte Zisterne, die in eine Olivenmühle umgebaut wurde.
Starigrad-Packlenica befindet sich an der Küste, unterhalb des Massivs des Velebit-Gebirges und am Eingang zum Nationalpark Paklenica, mit einzigartiger Flora und Fauna. Ideal auch für Bergsteiger und Freeclimber.
Nationalpark Plitvice, beeindruckendes Naturerlebnis mit 16 grünblauen Karstseen, welche auf 7 km Lange treppenförmig aufeinander folgen, verbunden mit 92 fantastischen Wasserfällen.

Insel Kry

Die größte Insel der Kvarner Bucht ist über eine Brücke (Maut) mit dem Festland verbunden.
Baska liegt im Südosten und bietet neben dem Hafen auch einen 2 km langen Kiesstrand.
Krk ist das kulturelle Zentrum mit herrlichen Felsbuchten. Des Weiteren bilden enge verwinkelte Gassen und schone Villen und Häuser das Stadtbild.
Njivke, ein ehemaliges Fischerdorf besticht durch sein mildes Klima und schöne Strände.
Malinska liegt an der Nordwestküste der Insel und wird auch wegen ihrer Üppigen Vegetation und ihrer schönsten Strände die ,, Perle des Tourismus” genannt.

Punat mit seinem Hafen liegt im Süden der Insel, in der Bucht ,, Puntarska Draga”.
Silo liegt an der Ostküste im Nordteil der Insel, ruhiger Ort, der durch schöne Badestrände und den kleinen Hafen besticht.
Silo liegt an der Ostküste im Nordteil der Insel, ruhiger Ott, der durch schöne Badestrände und den kleinen Hafen besticht.

Insel Losinj

(Fähre von Brestova nach Porozina/Insel Cres, Brücke nach Losinj) Reizvolle Landschaften und hübsche Badebuchten.

Mali Losinj ist das Fremdenverkehrszentrum und zugleich der größte Ott der Ferieninsel. Es liegt an einer Meeresbucht, wo ein Yachthafen angelegt wurde, der für alle Arte von Yachten und Motorbooten ausgerichtet ist.
Veli Losinj, liegt ca. 3 km südlich von Mali Losinj und besticht durch seine Lage an bewaldeten Hangen mit Hafenbucht und Promenade.

Insel Cres

Die Insel Cres erreicht man von Istrien mit der Fähre von Brestova nach Porozina oder von Valbiska nach Merag ab Insel Krk. Unberührte Natur und sauberes Meer mit vielen Stränden. Im Süden verbindet eine kleine Brücke die Insel Cres mit der Insel Losinj.

Cres Stadt befindet sich an der Westküste einer gut geschützten Bucht. Rund um das kleine Hafenbecken findet man Geschäfte, Boutiquen, Hotels und zahlreiche Cafes.

Martinscica, das kleine Fischerdörfchen liegt ca. 30 km südlich von Cres Stadt.

Insel Rab

(Fähre von Jablanac nach Insel Rab, ca. 20 Minuten Fahrzeit)
Lopar, dort findet man den großten und schönsten natürlichen Sandstrand Kroatiens. Er erstreckt sich flach abfallend über 1.500 m und in seinem Hintergrund spendet ein Kiefernwald Schatten. Nicht umsonst werden die Stände Lopars,, Paradiesstrände” oder Saharastrände” genannt.
Kampor
, von allen Dörfern der Insel Rab hat Kampor am meisten den Charakter einen alten Fischerdorfes bewahrt. Die friedliche Stimmung dieses malerischen Dorfes mit seien zahlreichen Feldern, dem Fischfang und der grünen Landschaft ist für Besucher besonders reizvoll.
Supetarska Draga ist ein überwiegend moderner Ott mit Yachthafen.
Rab, die Inselhauptstadt liegt auf einer Landzunge mit schmucker Altstadt, deren Wahrzeichen die 4 Kirchtürme sind.
Suha Punta, die Touristensiedlung ist eingerahmt von Felsbuchten und befindet sich in einem der grünsten und schönsten Gebiete der Insel. Durch die wunderschönen Strände mit kristallklarem Wasser findet man dort beste Vorraussetzungen für Wassersport.
Banjol, dieser Ort teilt sich in vier
Badebuchten (Padovas) und einen Teil auf den Hügeln oberhalb der Hauptstraße auf. Eine wunderschöne Uferpromenade lädt zu ausgiebigen Spaziergängen ein.
Palit liegt in der Eufemiabucht der Halbinsel Frkanj und ist daher vor dem offenen Meer geschützt. Aufgrund seiner Nähe zur Stadt Rab und seiner wunderschönen Strandpromenade ist dieser Ott sehr beliebt.
Barbat, aufgrund seiner zahlreichen Sandstrände mit sauberem Meer, den vielen hausgemachten Produkten und der friedlichen Stimmung ist dieser Ott nicht nur bei Wassersportlern sehr beliebt.

Insel Pag

(Fähre von Prizna nach Zigljen, ca. 15 Minuten oder von Karlobag nach Pag, ca. 75 Minuten Fahrzeit) Diese ,,wilde Insel” besticht durch die kahlen Berge. Besonders bekannt ist der Pager Schafskäse.
Pag, dieser malerische Ort ist so wohl für die berühmte Pager Spitze als auch für den Pager Käse bekannt. Besonders für Familien mit Kindern ist der geräumige unweit des Ortszentrums gelegene Strand geeignet. Sehenswert sind die alten
Salinen.
Novalja, diese mediterrane Stadt hat sich an der Stelle der antiken Siedlung Novalia entwickelt, die als südlicher Hafen der römischen Siedlung Cissa (heute Caska) diente. Aus der Römerzeit sind Teile der Wasserleitung, mehrere Inschriften und ein architektonisches Bruchstuck erhalten.

Dalmatien

Ein Paradies für Sonnenhungrige und Naturliebhaber. Das schroffe Küstengebirge steht im
Kontrast zu einer facettenreichen Küste mit schmucken Orten, üppiger Vegetation und zahlreichen faszinierenden Inseln.
Zadar, Im Norden Dalmatiens liegt die größte Stadt Norddalmatiens, sehenswerte Altstadt. Zaton liegt ca. 20 km nördlich von Zadar.
Pakostane, Schöner Ort mit zahlreichen Restaurants und und den Cafés. Zwischen dem Meer Vraner See, welcher bei Anglern sehr beliebt ist, gelegen.
Krka, großartiges Naturschauspiel. Mit 85 m die höchsten Wasserfälle Kroatiens. In Skradin vermischt sich das salzige Meerwasser mit dem süßen Flusswasser, weshalb die Muschelzucht begünstigt wird.
Biograd na Moru, der Kern der alten Siedlung der Stadt Biograd liegt auf einer kleinen Halbinsel. Dank seiner zentralen Lage in die sein Küstenten ist Biograd na Moru idealer Ausgangspunkt für Nautiker, die hier wie kaum anderswo im Mittelmeerraum auf ihre Kosten kommen. In der näheren Umgebung befinden sich 4 Nationalparks: Paklenica und Krka auf dem Festland die Kornati-Inseln und der Naturpark Telascica auf Dugi Otok).
Pirovac, ca. 25 km nordwestlich von Sibenik, mit schöner Altstadt, Restaurants und engen Gassen. Die besonders schöne Bucht Makirina soll heilende Wirkung haben. Nahe des Vraner Sees, welcher Anglern beliebt ist.
Murter, eine grüne, ländlich wirkende Insel (Brücke) mit schönen Badebuchten. An der Brücke auf der Festland- und Inselseite, liegt Tisno.
Vodice, lebhafter Ort mit Flair in einer malerischen Bucht mit schöner Uferpromenade und zahl reichen Restaurants und Cafés.
Brodarica/Krapanj , kleine vorgelagerte autofreie Insel, bekannt für die ehemaligen Schwammtaucher, ca. 300 m vom Festland entfernt, ca. 6 km südlich von Sibenik, Sand-/Felsenstrände mit glasklarem Meer, Restaurants mit reichhaltigem Angebot an Fisch-/Meeresspezialitäten.
Sibenik, schöne Adriastadt, von 3 alten Festungen umgeben, mit der Jakobskatbedrale und scner Altstadt mit engen Gassen: Fels- und Kiesstrände.
Primosten, Altes Fischerdorf, besticht durch die einmalige Lage der bezaubernden Altstadt auf einer Landzunge.
Vrsine, ca. 8 km vom Meer entfernt, im Inland gelegen, touristisch nicht erschlossenes, ursprüngliches Dort
Rogoznica, Dichte Kiefernwälder und schöne Strände prägen diesen Ort, Sehenswert sind die Pfarrkirche und die Reste der Festung. Schöne Palmenpromenade.
Trogir, Eine kleine Insel zwischen Festland und der größeren Insel Ciovo, mit herrlicher Altstadt und Uferpromenade mit Restaurants und Cafés. Auf Ciova liegt der kleine Ort Okrug Gornji, ca. 4 km von Trogir entfernt. Kastel Stari und Kastel Stafilic liegen ca. 5-8 km von Trogir entfernt, nahe des Flughafens.
Split, Die größte Stadt Dalmatiens ist das kulturelle, wirtschaftliche und touristische Zentrum. Besonders sehenswert ist die Altstadt mit Diokletianspalast.

Insel Brac

(Fähre ab Split oder Makarska)
Gegenüber von Split, weitläufige Feinkiesstrände und klares blaues Wasser, Bol liegt im Süden am berühmten Goldenen Horn Strand. Postira liegt im Norden und ist durch viele Badebuchten vor allem Prvja und Lovrecina, bekannt.
Slano
In einer schönen Bucht ca. 42 km nördlich von Dubrovnik, mit zahlreichen Kiesstränden umrahmt von üppiger Vegetation.

Insel Hvar

(Fähre ab Makarska oder Split)
Diese gehört zu den schönsten und meistbesuchten Adriainseln, durch die ausgedehnten Lavendelfer der berühmt. Jelsa in der Mitte der Nordküste, Stari Grad, die ehemalige Hauptstadt des Seehandels und dem lebendigen Hvar mit seinen alten Stadt dem Kastell und der herrlichen Uferpromenade. Dol liegt ca. 2,5 km von Stari Grad entfernt und ist ein kleines, idyllisches Dorf.

Insel Korcula

(Fähre ab Makarska oder Split)
Üppige Vegetation, schöne Fels- und Kiesbuchten. Korculadie Geburtsstadt von durch die kleine süße, Marko Polo, besticht besonders angelegte Altstadt.

Halbinsel Perjesac

Orebic liegt an der Südküste inmitten tropischer gegenüber der Insel Korcula. Der Strand Trstenica ist besonders bekannt. Viganj ist besonders bei Windsurfern sehr beliebt. Ca 8 km nach Orebic.
Murter
Eine grüne, ländlich wirkende Insel (Brücke) mit schönen Badebuchten. An der Brücke auf der Festland- und Inselseite, liegt Tisno.
Ston
Kleines Dorf, weltberühmt für die Muschel- und Austernzucht. Ein Abstecher für Liebhaber lohnt sich.

Orte um Dubrovnik

Dubrovnik, städtebauliches Schmuckstück der Adria mit der Badeinsel Lokrum Dichter schwärmen von der zum Weltkulturerbe erklärten Stadt vom „Paradies auf Erden“. Cavtat auf der Halbinsel Rat, hübscher Ort mit ausgedehnten Stränden, teils in der Einflugschneise des Flughafens Dubrovnik.

Orte an der Makarska-Riviera

Makarska, Promajna, Baska Voda, Tucepi, Podgora, Gradac: gepflegte Urlaubsorte mit guter touristischer Infrastruktur mit langen Kies- und Felsstränden mit klarem Wasser vor großartiger Bergkulisse.

Krka
Gro Naturschauspiel. Mit 85 m d höchsten Wasserfälle Kroatiens. In Skradin vermischt sich das salzige Meerwasser mit dem süßen Flusswasser, weshalb die Muschelzucht begünstigt wird.

Insel Mljet
(Fähre von Dubrovnik nach Sobra)
Auf der vegetationsreichsten Insel liegen 2 Seen, die miteinander verbunden sind. Hier gibt es eine Insel auf der Insel: das Kloster der hI. Maria. Pomena liegt mitten im herrlichen Nationalpark.

 

Apartments Pag in Kroatien
Europa / Pag / Stara Novalja
Preise pro Tag/Wohneinheit - Anreise Samstag in ab 54 EURO  2008
11 Apartments mit Privatstrand und öffentlichem Strand von Stara Novalja (150 m)
Weiter
Ferienwohnungen Italien
Ferienwohnungen Griechenland
Ferienwohnungen Frankreich
Camping Mobilheime
Ferienwohnungen

 

 

Reiseversicherungen
Mietwagen
Flüge
Kreuzfahrten
Last Minute
Reisen suchen
 

 

Sportreisen

Ferienparks Holland

   Reisebüro Beachcom - Palaststr. 10 - 54290 Trier - 0049 - (0)651 - 99142930

Impressum AGB

Senden Sie E-Mail mit Fragen oder Kommentaren zu dieser Website an: info@beachcom.de 
Stand: 08. Oktober 2012