Kroatien Ungarn Montenegro Ukraine Slowakei Polen Slowenien Russland Litauen Tschechien

 

Russland
 

Home ]

Moskau
Sankt Petersburg

 

Die Russische Föderation

fast schon ein Kontinent

Russland: mehr als doppelt so groß wie Australien, hat die Dimensionen eines Kontinents. Zwischen dem westlichsten Punkt des Landes und seiner östlichsten Grenze liegen etwa 10000 km. Durchreist man Russland von Norden nach Süden, durchquert man 4 Klimazonen. Im äußersten Norden herrscht polares und subpolares Klima, im Süden an der russischen Schwarzmeerküste wird es subtropisch.

Der Großteil des Landes dazwischen ist von kaltem und gemäßigtem Kontinentalklima geprägt. Ebenso abwechslungsreich sind auch die Landschaftsbilder und Vegetationszonen. Während im hohen Norden spärlicher Flechtenwuchs den Rentieren als Nahrung dient, gedeihen im Süden Reis und Tee, im Wolgadelta blühen die Lotosblumen.

Russland ist auch ein Vielvölkerstaat. Zwar haben die Russen mit etwa 80% den größten Anteil, doch leben in autonomen Gebieten und Kreisen über 100 Völker und nationale Minderheiten. Diese Vielfalt möchten wir Ihnen auf unseren Reisen nach Russland nahebringen.
Entdecken Sie die Vielfalt Russlands - es lohnt sich!
 
Städtereisen  - die Klassiker in Russland

Städtereisen in die großen Metropolen Moskau und St. Petersburg sind die beliebtesten Reisen in Russland. Ganz gleich, ob Sie eine Gruppenpauschalreise wählen oder sich Ihren Aufenthalt individuell mit unseren flexiblen Urlaubs- und Erlebnisbausteinen zusammenstellen - Sie sehen viel vorn Glanz und der Pracht der Zarenzeit. Doch Sie erleben auch das heutige Leben in den beiden Millionenstädten, das sich gerade im letzten Jahrzehnt grundlegend verändert hat.

Weiße Nächte in St. Petersburg - faszinierend und geheimnisvoll

Wee Nächte in St. Petersburg - fast jeder hat davon schon einmal gehört und doch bleibt manchem unklar was dies eigentlich genau bedeutet. Gemeint ist damit die Zeit im Sommer, wenn es fast gar nicht bzw. erst sehr spät dunkel wird. Denn St. Petersburg liegt soweit nördlich (es ist die nördlichste Millionenstadt der Welt), dass - ähnlich wie in Norwegen - in den Sommermonaten die Sonne erst sehr spät bzw. fast gar nicht untergeht. Diese Zeitspanne erstreckt sich von Mitte/Ende Mai bis Ende Juli/Anfang August. Die,, längsten Nächte'- wenn Sie also mitten in der Nacht bei Sonnenschein z. B. auf dem Newskij Prospekt flanieren können - sind Mitte Juni, zur Zeit der Mittsommernacht.
Aus diesem Grunde ist der Juni seit jeher der gefragteste Reisemonat für St. Petersburg.

Bei allen unseren Reisen nach St. Petersburg finden Sie selbstverständlich auch Termine während der Weißen Nächte.

Für diejenigen, die keine längere Reise unternehmen können oder einfach nur über ein verlängertes Wochenende den Zauber der Weißen Nächte erleben wollen, haben wir  auch einen Kurztripp zur Zeit der Weißen Nächte neu im Programm.

 
Transsib & Sonderzüge  
Wer besonders viel vom Land sehen möchte, hat die Möglichkeit,  es auf der längsten Eisenbahnstrecke der Welt zu durchqueren: die Transsib ist sicherlich der Traum eines jeden Eisenbahnfans. Fünf verschiedene Routen stehen zur Auswahl.

Wer es etwas komfortabler mag, für den haben wir auf der Route Menden- Mongolei-China auch den Sonderzug,, Zarengold“ im Programm. Durch Masuren und das Baltikum bis nach St. Petersburg führt die Route des Sonderzugs “Bernstein“ Von Moskau über Saratow, Wolgograd und Astrachan hin zur Halbinsel Krim und weiter nach Odessa, Lwow und Kiew reisen Sie im Sonderzug'' Kosaken, Krim und Kaviar''.
Ferienwohnungen Italien
Ferienwohnungen Griechenland
Ferienwohnungen Frankreich
Camping Mobilheime
Ferienwohnungen

 

 

Reiseversicherungen
Mietwagen
Flüge
Kreuzfahrten
Last Minute
Reisen suchen
 

 

Sportreisen

Ferienparks Holland

   Reisebüro Beachcom - Palaststr. 10 - 54290 Trier - 0049 - (0)651 - 99142930

Impressum AGB

Senden Sie E-Mail mit Fragen oder Kommentaren zu dieser Website an: info@beachcom.de 
Stand: 08. Oktober 2012